Home

Wer ist Online

Wir haben 11 Gäste online

Login




Emilia Schönfelder und Emily Sischka auf dem Podest
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Montag, den 18. März 2019 um 10:33 Uhr

Mit tollen Erfolgen kehrten die Neusorger Nachwuchskräfte vom 1. Verbandsranglistenturnier aus Burglengenfeld zurück.

Etwas vom Pech verfolgt war Emilia Sperrer bei den Schülerinnen A. In dem vermutlich stärksten Teilnehmerfeld bekam sie es gleich in ihren ersten beiden Begegnungen mit den punktebesten Akteurinnen zu tun, die letztendlich auch die obersten Podestplätze belegten. Mit der Bürde der beiden Niederlagen war die Motivation auch gleich im Keller, so dass sie schwerlich wieder ins Turnier fand. Ein Sieg in Runde Fünf gegen Alma Körner (SpVgg Zeckern) bedeutete neue Motivation für sie, wenngleich die Finalrunde der besten Sieben nicht mehr zu erreichen war. In der Platzierungsrunde ließ sie dann nichts mehr anbrennen, feierte Sieg um Sieg und wurde schließlich für ihr Engagement mit Platz Acht belohnt.

Bei den Schülerinnen B zählten die beiden Neusorgerinnen Emilia Schönfelder und Emily Sischka zu den Favoritinnen. Das Warum stellten sie von Beginn an unter Beweis. Emilia Schönfelder kam glänzend ins Turnier, holte sich in vier Spielen auch gleich vier Siege, ehe die ewige Konkurrentin Jasmin Steier vom TuS Dachelhofen zum Stolperstein werden konnte. Doch nach zwei klar verlorenen Durchgängen erwachte das Kämpferherz in ihr und sie bog die Begegnung doch noch um – ungeschlagen zur Finalrunde. In der anderen Gruppe hatte Emily Sischka nach fünf Siegen das Ticket zur Finalrunde souverän gelöst, ehe es zum Aufeinandertreffen mit Alexandra Lang (SG Siemens Erlangen) kam. Sie konnte ihren Satzvorsprung nicht ins Ziel retten und musste schließlich ihrer Gegenüber gratulieren. Gleich zu Beginn der Finalrunde kam es zum Vereinsduell. Trotz erheblicher Gegenwehr von Emily Sischka setzte sich Emilia Schönfelder knapp in vier Sätzen durch und machte sich damit den Weg frei zum Turniersieg. Richtig kämpfen musste sie noch einmal, und das grippegeschwächt, gegen Lilly Riedel (TSV Lauf). Doch auch sie erwies sich nicht als Stolperstein, so dass sich Emilia ungeschlagen den Turniersieg sicherte. Kaum nach stand ihr Emily Sischka, die in der Finalrunde ebenso alle weiteren Begegnungen für sich entschied und sich damit den dritten Platz auf dem Podest sicherte.

Mit diesen Erfolgen im Gepäck hat der SV Neusorg bei den Schülerinnen B mit Emilia Schönfelder, Emily Sischka und Saskia Sacher, die bereits aufgrund ihrer Ranglistenpunkte qualifiziert war, gleich drei heiße Eisen im Feuer beim Verbandsranglistenturnier, das am 02. Juni beim TV Altdorf ausgetragen wird.

Unser Bild zeigt von links: Alexandra Lang, Emilia Schönfelder und Emily Sischka

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. März 2019 um 10:33 Uhr