Home Abteilung Tischtennis Herren III und Mädels II bewahren weiße Weste
 
1 2 3 4 5

Herren III und Mädels II bewahren weiße Weste
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Montag, den 25. November 2019 um 10:22 Uhr

Herren Bezirksklasse B Gruppe 1 Nord

TTC Konnersreuth - SV Neusorg II 6:9

Einen Krimi der Extraklasse lieferten sich die Verfolger von Spitzenreiter Waldershof beim „Frühschoppenspiel“ am Sonntag. Gab es in den Eingangsdoppeln, in denen Moller/Gley und Riedl/Jelsch zum 2:1 für die Gäste vorlegten, noch relativ deutliche Siege, so wurden alle Einzel in mindestens vier Durchgängen und häufig noch in der Verlängerung entschieden. Ausschlaggebend für den Gesamterfolg war denn auch die Neusorger Nervenstärke, die alle vier Fünf-Satz-Duelle für sich entschieden. Auch hatten die Gäste in jedem Paarkreuz einen überragenden Akteur. War es im vorderen Marco Moller, stand ihm in der Mitte mit Hans Roth und hinten mit Simone Jelsch, keiner nach, denn alle drei holten sich jeweils zwei Einzelpunkte. Für den entscheidenden neunten Zähler sorgte Roswitha Roth in der letzten Einzelpaarung. Für die Gastgeber punkteten: Jiri Setnicka, Karel Pozustal (je 1,5), Ladislav Varak, Jiri Petera und Konrad Rosner (je 1).

Herren Bezirksklasse D Gruppe 2 Nord

TSV Niederlamitz IV - SV Neusorg III 2:8

Ihre blütenweiße Weste behielten die Neusorger auch nach ihrem Gastspiel in Niederlamitz. Das glänzend aufgelegte Spitzenpaarkreuz mit Walter Fischbach und Noah Ernstberger punktete nicht nur gemeinsam im Doppel sondern auch jeweils zweifach in den Einzeln. Auch Andreas Moller steuerte zwei Punkte bei, Julian Fischbach einen. Für den TSV Ott/Pfeifer im Doppel sowie Rüdiger Pfeifer im Einzel.

Jungen 18 Bezirksoberliga

SV Neusorg – TSV Detag Wernberg 3:8

Wenngleich einige enge Partien zu verzeichnen waren, eine Chance auf den Gesamterfolg hatten Neusorgs Jungs während der gesamten Begegnung nicht. Noah Ernstberger und Andreas Moller sorgten nicht nur in je einem Einzel sondern auch gemeinsam im Doppel für die Neusorger Zähler, auf Wernberger Seite überragte Sophia Ziegler mit drei gewonnenen Einzeln und einem Doppel mit Lukas Fleischmann.

Jungen 18 Bezirksklasse B

TSV Waldershof II : SV Neusorg III 1:9

Einen vor allem auch in dieser Höhe nie erwarteten Auswärtserfolg feierten die Neusorger Mädels im Derby. Mit einem 2:0 durch Sperrer/Hecht und Heindl/Philipp im Rücken gingen die Gäste gestärkt in die Einzel. Hier ließen Emilia Sperrer, Sarah Hecht, Nele Philipp (je 2) und Paulina Heindl (1) in souveräner Manier überhaupt nichts anbrennen und feierten damit den vierten Sieg im vierten Spiel. Für den TSV holte Luca Preißinger den Ehrenpunkt.

Jungen 18 Bezirksklasse B

TS Selb von 1887 : SV Neusorg IV 6:4

Eine unglückliche Niederlage mussten die Neusorger Mädels in Selb hinnehmen. Ausschlaggebend waren sicherlich die beiden Niederlagen in den Eingangsdoppeln. Anna König mit zwei sowie Viktoria Fenzl und Isabella Heinl mit je einem Punkt gestalteten die Einzel ausgeglichen. Bei Selb trugen sich mit Santiago und Rebecca Lipsky sowie Tim und Nicole Stephan alle vier Akteure in die Siegerliste ein.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. November 2019 um 10:22 Uhr
 
 

Legendenspiel

1 2 3 4 5

Sommerfest 2019

1 2 3 4 5

Trainingsauftakt Herren

1 2 3 4 5