Home Fußball Fußball Herren Herren-Heimspiele am Samstag

Termine SVN Fußball (Sen.)

Samstag 31. Oktober - 14:00 Uhr - (1. Damen)
SpVgg Gr. Fürth II (N)-SV Neusorg, Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord
Samstag 07. November - 15:00 Uhr - (1. Damen)
SpVgg Germania Ebing (N)-SV Neusorg, Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord

Wer ist Online

Wir haben 72 Gäste online

Login



 

Hygieneschutz aufgrund Corona


Herren-Heimspiele am Samstag
Geschrieben von: Küffner, Tobias   
Freitag, den 25. September 2020 um 15:53 Uhr

Herren-Heimspiele am Samstag ⚫️⚪️


(cow) Wer hätte es Anfang März gedacht, dass ein Virus derart die (Fußball-)Welt verändert? Viele Tage, Wochen und Monate erteilte Corona Profi- und Amateurfußballern auf der ganzen Welt gleichermaßen eine Zwangspause. Ein Saisonabbruch stand im Raum, jedoch war von Anfang an eine Saisonweiterführung das Ziel. Man fieberte lange auf den Restart hin. Seit letztem Wochenende scheint auf den bayerischen Rasenplätzen nun wieder Normalität einzukehren. Schließlich wird wieder um 3 Punkte gekämpft.


In der Kreisklasse West hat sich in der coronabedingten Auszeit sehr viel getan. So musste beispielsweise Anadoluspor Weiden zurückziehen, was dazu führt, dass der FC Vorbach den SV Neusorg als Spitzenreiter abgelöst hat. Zudem gab es in vielen Vereinen zahlreiche personelle Veränderungen, sowohl im Spieler- als auch Trainerbereich.


Der SV Neusorg konnte sein Spielermaterial vollständig halten. Auf der Trainerbank ersetzt Sebastian Höreth seit Juni Christian König, der nun wieder als Trainer der ersten Damenmannschaft des SVN fungiert. Höreth, der vom TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf nach Neusorg gewechselt ist, setzt mit großer Motivation und Akribie augenscheinlich die tolle Arbeit seines Vorgängers fort und besticht durch klare Ansprachen und Fußballsachverstand.

Die ersten Früchte der Arbeit wurden bereits letzte Woche beim souveränen 3:0-Erfolg bei der zweiten Garde des FC Weiden-Ost geerntet. Dabei tat sich besonders Christopher König mit einer grandiosen Leistung und einem Dreierpack hervor.

Um den Platz an der Sonne zurückzuerobern, war dieser Sieg jedoch nur ein kleiner Schritt auf einem steinigen Weg bestehend aus 9 verbleibenden Spielen.

Der nächste positive Schritt soll am Samstag um 17 Uhr gegen den SC Eschenbach folgen. Mit den Gästen hat man noch eine Rechnung zu begleichen, war es doch der SCE, der Neusorg die bisher einzige und schmerzliche Saisonniederlage beifügte. Bis auf Wedlich und Weiß, die bis zum Ende des Jahres verletzungsbedingt ausfallen werden, steht Höreth voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung.

Auf Seiten der Gäste drehte sich in der fußballfreien Zeit personell deutlich stärker das Karussell. Als Trainer übernimmt Marc Hemminger nun alleine das Kommando, nachdem Peter Renner das Amt niederlegte. Die Testspielphase der Eschenbacher lässt den SCE als eine Wundertüte vermuten, da neben hohen Siegen ebenso deftige Niederlagen verzeichnet wurden. Man darf gespannt sein, wie Eschenbach in die Pflichtspielsaison einsteigen wird, da der Restart letzte Woche gegen Pressath abgesagt wurde.


Das Vorspiel bestreiten um 13:15 Uhr der SV Neusorg II gegen die SG Brand/Ebnath II.


NO WEAPONS FORMED AGAINST US SHALL PROSPER!


SVN!!! ⚫️⚪️

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 25. September 2020 um 15:53 Uhr
 
 

Kinder- und Jugendweihnachtsfeier

1 2 3 4 5

Sommerfest 2019

1 2 3 4 5

Trainingsauftakt Herren

1 2 3 4 5