Home Fußball Fußball Herren Herren Spiele vom Wochenende

Termine SVN Fußball (Sen.)

Donnerstag 26. Mai - 13:00 Uhr - (1. Damen)
FC Schweinfurt 05-SV Neusorg, Meisterschaften, Frauen Landesliga Nord
Samstag 28. Mai - 16:00 Uhr - (1. Damen)
SpVgg Germania Ebing-SV Neusorg, Meisterschaften, Frauen Landesliga Nord
Samstag 28. Mai - 17:00 Uhr - (2. Damen)
TuS Rosenberg-SV Neusorg II (A), Meisterschaften, Frauen KL 01
Samstag 04. Juni - 16:00 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg-SpVgg 04 Erlangen (N), Meisterschaften, Frauen Landesliga Nord
Samstag 04. Juni - 23:59 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II (A)-SPIELFREI, Meisterschaften, Frauen KL 01
Samstag 04. Juni - 23:59 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II (A)-SPIELFREI, Meisterschaften, Frauen KL 01

Termine SVN Fußball (Junioren)

Keine Termine

Wer ist Online

Wir haben 35 Gäste online

Login



 

Hygieneschutz aufgrund Corona


Herren Spiele vom Wochenende
Geschrieben von: Küffner, Tobias   
Montag, den 09. Mai 2022 um 07:59 Uhr
Müder Kick in Neustadt

In einem unterirdisch schlechten Kreisklassen-Spiel gewinnt der SVN am Ende dank eines frühen Tores von Braun mit 1:0 bei der SpVgg Neustadt/Kulm. Ähnlich schlecht wie das Spiel selbst, war einmal mehr der bodenlose Auftritt von Schiedsrichter Ghennam. Nach einer Viertelstunde wurde der herauslaufende SVN-Keeper Wedlich mit gestrecktem Bein attackiert - es folgte kein Pfiff. Bauer musste stattdessen im leeren Tor auf der Linie klären. Kurz vor der Pause blieb bei einem absichtlichen Faustschlag ins Gesicht seitens Neustadts R. Dollhopf ebenfalls die Pfeife stumm. Bei Horns Ampelkarte kurz vor dem Ende war Ghennam dann aber sofort zur Stelle. Dazu gesellten sich noch, wie üblich, etliche weitere fragwürdige Fehlentscheidungen in der Abseits- und Zweikampfbewertung.

In Dießfurt kam es zum Aufeinandertreffen zweier formstarker B-Klassen-Teams. Der SVN kam gut ins Spiel, ließ in der ersten halben Stunde nichts zu und war die bessere Mannschaft. Durch Raed (FE) und Mirza ging man folgerichtig 2:0 in Führung. Nach einem unnötigen Ballverlust brachte man den FCD II beim Anschlusstreffer wieder ins Spiel. Kurz vor der Pause konnten die Hausherren sogar ausgleichen - zu diesem Zeitpunkt eher schmeichelhaft. Nach der starken ersten Halbzeit tat sich der SVN nach dem Seitenwechsel schwer, wieder sein Spiel zu finden. Nachdem die Hausherren das 3:2 erzielten, sorgte ein Abstimmungsfehler in der SVN-Defensive für das 4:2. Aber Neusorg zeigte Moral: Raed verkürzte zum 4:3 und Mirza gelang der Ausgleich - dachten alle. Aber der ansonsten äußerst unparteiisch leitende Schiedsrichter, der vom FCD gestellt werden musste, weil der BFV es nicht schaffte, einen zu schicken, entschied wohl zu Unrecht auf Abseits. Stattdessen traf Dießfurt per Konter zum 5:3-Endstand. Das Spiel hätte man aus Neusorger Sicht nicht verlieren müssen, es war definitiv mehr drin. Vermutlich hatte das kräftezehrende Spiel vom Freitagabend doch seine Spuren hinterlassen.
_______________________________
Werbung wegen Markennennung

#svneusorg #svn #neusorg #schwarzweißsvn #kreisklasse #bklasse #amateurfußball #bfv #steinwald #neustadt #neustadtkulm #dießfurt #auswärtssieg
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 09. Mai 2022 um 08:00 Uhr
 
 

Unser neues Carport 2020

1 2 3 4 5

neues Flutlicht 2020

1 2 3 4 5