Home Archiv

A macht Meisterstück gegen Eschenbach
Geschrieben von: Högl, Norbert   
Sonntag, den 30. Oktober 2011 um 00:00 Uhr

Sonntag, 30.10.2011, 10.30 Uhr

JFG Naabtalkicker - SC Eschenbach 2:1 (2:0)

 

Im letzten Spiel der Vorrunde machte die A-Jugend die Meisterschaft perfekt. Mit diesen 3 Punkten aus dem Nachholspiel gegen Eschanbach überholten die Kicker die beiden Erstpatzierten und sicherten sich damit das Ticket für die Aufstiegsrunde nach der Winterpause.

 

Eschenbach begann sehr selbstbewusst und versuchte mit viel Druck eine schnelle Entscheidung herbeizuführen. Die Kicker ließ das relativ kalt und sie lauerten auf ihre Chance. Razvan Rauh, Florian Reindl und Pascal Bundscherer hatten alle Hände voll zu tun, ließen aber nichts anbrennen. Nach gut 10 Minuten schnappte sich Christopher König in der eigenen Hälfte den Ball, spielte den langen Pass zum blitzschnell gestarteten Carsten Söllner, der legte an der Strafraumgrenze quer zu Marvin Kiefer und schon stand es 1:0 für die Kicker. Klasse Spielzug der Kicker und toller Abschluss durch Marvin.

Scheinbar hatte Eschenbach dies nur als kleinen Betriebsunfall angesehen und sie spielten weiter druckvoll nach vorne. Die Konter der Kicker waren dabei stets brandgefährlich. Nach etwa 20 Minuten dann Freistoß für die Kicker in aussichtsreicher Position. Carsten läuft an und - haut die Kugel in die Mauer (wie sollte es anders sein). Der Ball kommt wieder zu Carsten und der macht dann einfach alles mit Instinkt. Gegen 5 Eschenbacher setzt er sich technisch perfekt durch und lässt auch den herauseilenden Torwart keine Chance - 2:0 für die Kicker.

Kurz vor der Halbzeit dann fast eine Hiobsbotschaft. Torwart Jannick Netzel deutete an, dass er starke Schmerzen in der Leiste hatte - Zerrung. Doch Jannick beist sich durch und spielt die Partie fehlerlos bis zum Ende durch.

 

In der Zweiten Halbzeit zog sich Eschenbach etwas zurück. Vermutlich zeigten die Konter der Kicker Wirkung und Eschanbach wollte eine höhere Niederlage vermeiden. Eschenbach setzte nun auf hoch und weit, aber auch dieses Rezept blieb wirkungslos. Dann ein Abschlag vom Eschenbacher Torhüter weit in die Hälfte der Kicker hinein. Razvan will den Ball zu Jannick zurück köpfen, aber leider zu kurz. Der Eschenbacher Stürmer kommt mit der Fußspitze an den Ball und es stand nur noch 2:1. Im weiteren Verlauf des Spiels zeigte die Abwehr der Gastgeber aber, dass sie nicht gewillt war noch ein Gegentor zu kassieren. Eschenbach fand keine Mittel sich entscheidend durchzusetzen. Andi Daubner, der wieder ein tolles Spiel machte, hatte dann noch das 3:1 auf dem Schlappen (hätte er vabsolut verdient). Sein Ball strich aber knapp über den Querbalken. So blieb es spannend bis zur letzten Sekunde und der Jubel der Kicker war umso größer als der Schiri das Spiel abpfiff.

 

Mit diesen 3 Punkten katapultierten sich die Kicker vom undankbaren dritten Platz auf den Platz an der Sonne und sicherten sich einen Platz in der Aufstiegsrunde nach dem Winter. Klasse Leistung Jungs!!!

Nach dem Winter sind dann auch Marius Rosner, Tobias Prechtl, Fabian Wenzel und hoffentlich auch Josef Franz wieder mit von der Partie. Ich freu mich drauf.

 
 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5