Sportheim

1 2 3 4 5

1. Herren
Laden...


Derby gegen Ebnath geht an den SVN
Geschrieben von: Wedlich, Constantin   
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 14:30 Uhr

Samstag, 21.10.2017, 15.00 Uhr
SV Neusorg - DJK Ebnath 2:1 (1:0)
Tore:  1:0 (28.) Holzinger, 2:0 (72.) Stich, 2:1 (79.) Hoffmann
Zuschauer: 200
Schiedsrichter: Matthias Schubert

In enem unterhaltsamen und hart umkämpften Derby behielt Neusorg insgesamt absolut verdient die Oberhand, auch wenn es am Ende nochmal unnötig eng wurde.

Der Gastgeber übernahm gegen unerwartet passive Gäste zunächst die Spielkontrolle, war aber in seinen Offensivbemühungen zu harmlos. Lediglich nach Standards von Sachs wurde es im Strafraum von Ebnath einige Male gefährlich. Auf der Gegenseite konnte sich der aktuell in überragender Form befindliche Heimtorhüter Wedlich erstmals bei einem Abschluss von Bader auszeichnen. Nach einem eigentlich harmlosen Freitstoß ging die Heimelf in Führung, als Holzinger eine Unkonzentriertheit des DJK Torwarts zum umjubelten 1:0 nutzen konnte.

Die zweite Halbzeit begann mit einem riesigen Brett für Schuller, der es verpasste, nach starker Vorlage vom agilen Holzinger zum beruhigenden 2:0 zu vollstrecken. Dieses Ergebnis bewerkstelligte der stets gefährliche Alexander Stich, der mit einem technisch perfekten ersten Kontakt alleine vor dem Gästegehäuse auftauchte und die Nerven behielt.

Niemand rechnete mit einer furiosen Schlussphase der DJK. Doch genau so kam es. Hoffmann besorgte den Anschlusstreffer nach einer Unachtsamkeit in der Neusorger Abwehr. Und letztendlich war es schließlich Wedlich, der einige Male sensationell den dreifachen Punktgewinn festhielt und für einen nahezu perfekten Einstand von Lautenbacher als Coach des SVN sorgte.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 14:48 Uhr
 


 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5