Home Tischtennis
 
1 2 3 4 5

Tischtennis

In dieser Rubrik findet Ihr alles zur Abteilung Tischtennis.  Unter anderem gibt es hier auch den Gesamtspielplan:

 

Gesamtspielplan 2018/19

 

Alles weitere (Mannschaften, Tabellen, Ergebnisse,...) findet ihr über das Tischtennis-Menü auf der linken Seite - Klick auf Abteilung Tischtennis.


 


 

Tischtennis Trainingszeiten:

 

Die Tischtennis-Abteilung des Sportverein Neusorg
lädt alle Interessierten zum Schnuppern, in die Schulturnhalle Neusorg ein.

Dienstag:     Jugend und Anfänger     17.45 Uhr – 19.15 Uhr
                   Erwachsene                  ab 19.30 Uhr

Freitag:       Jugend                         18.00 Uhr – 19.30 Uhr
                  Erwachsene                 ab 19.30 Uhr


 



Sarah Hecht rockt das Junior-Race-Turnier
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 08:59 Uhr

Mit glänzenden Erfolgen kehrten die Tischtennis-Nachwuchsakteure des SV Neusorg vom Junior-Race-Turnier zurück. Das Qualifikationsturnier zum 1. Bezirksranglistenturnier fand am vergangenen Wochenende in Wackersdorf statt. Von den sechs gestarteten Cracks konnten sich fünf für das Turnier am 03. Februar in Burglengenfeld qualifizieren. Bei den Jungen in der sicherlich spielstärksten Klasse gingen Noah Ernstberger und Felix Köllner an den Start. Während sich Noah mit 5:2-Siegen für das Hauptfeld qualifizierten stand ihm Felix mit 4:3-Siegen kaum nach. In der Hauptrunde der besten Acht gab letztendlich das vereinsinterne Duell den Ausschlag fürs Weiterkommen. Ernstberger bezwang Köllner knapp in vier Sätzen und qualifizierte sich damit fürs Bezirksranglistenturnier.

Erstmals im Feld der Schülerinnen A trat Emilia Sperrer an. Nach ihrer fast halbjährigen Verletzungspause war dies für sie die erste Standortbestimmung. Und sie machte ihre Sache ausgezeichnet. Hinter der verlustpunktfreien Lena Wismann vom TV Wackersdorf hatte Emilia am Ende gemeinsam mit zwei weiteren Teilnehmerinnen 5:2-Siege auf dem Konto. Hinter Letizia Hecht (19:6-Sätze) und vor Corinna Heigl (16:9) sicherte sich Sperrer am Ende den Bronzerang und die Qualifikation mit 16:6-Sätzen.

Auch Sarah Hecht und Nele Philipp traten erstmals in ihrer neuen Altersklasse Schülerinnen B an die Platte. Nach dem Future Cup, den Bayerischen Meisterschaften der Schülerinnen C in Donauwörth, bei dem sie die Plätze 20 (Sarah) und 27 (Nele) unter den 34 besten Spielerinnen Bayerns belegten, zeigten sie auch hier, dass mit ihnen die nächsten großen Talente heranwachsen. Und wie! Sarah Hecht benötigte nur in ihrer ersten Begegnung gegen ihre Vereinskameradin vier und in ihrer zweiten gegen die spätere Zweitplatzierte Selina Eigenseer fünf Sätze, bevor sie richtig warm war, ihre Spiele konsequent durchzog und mit letztendlich 8:0 Siegen bei 24:3-Sätzen das Turnier „rockte“. Doch auch Nele Philipp hatte einen klasse Wettkampf und holte sich mit 5:3-Siegen ebenfalls das Ticket für das 1. Bezirksranglistenturnier.

Unser Bild zeigt vorne von links: Sarah Hecht, Nele Philipp und Emilia Sperrer sowie hinten von links Abteilungsleiter Werner Riedl, Felix Spörrer, Noah Ernstberger und Andreas Moller

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. Februar 2019 um 11:55 Uhr
 
Herren und Mädchen ziehen ins Pokalfinale ein
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Montag, den 21. Januar 2019 um 10:40 Uhr

Bezirkspokal der Bezirksligen Herren: TuS Schnaittenbach III – SV Neusorg 0:4

Auf wenig Gegenwehr stießen Neusorgs Herren auf ihren Weg ins Final Four – Pokalfinale. Florian Ritter machte ebenso in drei Sätzen kurzen Prozess mit Felix Hiemer wie im Anschluss Christian Stock mit Max Brendel. Zwar musste Corbinian Wedlich gegen Hanna Träger Satz eins abgeben, doch danach war auch er Herr im Hause. Nachdem Ritter/Stock auch das folgende Doppel für sich verbucht hatten war die Begegnung vorzeitig entschieden.

Bezirks-Pokal der Bezirksligen Jungen: TSV Detag Wernberg – SV Neusorg 4:3

Ohne Neuzugang Felix Köllner verpassten Neusorgs Jungs den Einzug ins Pokalfinale auf Bezirksebene. Wenngleich Noah Ernstberger zwei Mal alles in die Waagschale werfen musste, am Ende setzte er sich doch durch und verbuchte zwei Zähler in den Einzeln. Andreas Moller musste für seinen Sieg ebenfalls über fünf Sätze gehen, ehe er beim Stand von 3:3 in der entscheidenden Partie chancenlos war gegen die heimische Sophia Ziegler.

Bezirks-Pokal der Bezirksklassen Jungen: TB Jahn Wiesau II – SV Neusorg II 0:4

Mit einem glatten 4:0-Erfolg zogen Neusorgs Mädchen ins Final Four ein, das am 17.02. in Pressath ausgetragen wird. Von Beginn an ließen Saskia Sacher, Antonia Schraml und Emilia Schönfelder keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen und entledigten sich damit souverän ihrer „Pflichtaufgabe“.

Jungen Bezirksklasse A: TTC Nagel – SV Neusorg II 4:6

Eine heftige Gegenwehr versprach Nagels Betreuer bereits bei der Eröffnung und seine Jungs setzten dies auch vehement um. Die Führung von Giovanni Brunner und Niklas Kunze in den Eingangsdoppeln glichen Saskia Sacher und Emily Sischka aus. In den Einzeln konnte Antonia Schraml im Spitzenpaarkreuz wenigstens einen Zähler holen, während Brunner (TTC) für seine Farben zwei Mal erfolgreich blieb. Matchwinner der Neusorger war das hintere Paarkreuz mit Emilie Sperrer und Sischka, die alle vier Einzel für sich entschieden.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. Januar 2019 um 10:41 Uhr
 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

Seite 3 von 9
 

Fasching 2019