Home Tischtennis
 
1 2 3 4 5

Tischtennis

In dieser Rubrik findet Ihr alles zur Abteilung Tischtennis.  Unter anderem gibt es hier auch den Gesamtspielplan:

 

Gesamtspielplan 2018/19

 

Alles weitere (Mannschaften, Tabellen, Ergebnisse,...) findet ihr über das Tischtennis-Menü auf der linken Seite - Klick auf Abteilung Tischtennis.


 


 

Tischtennis Trainingszeiten:

 

Die Tischtennis-Abteilung des Sportverein Neusorg
lädt alle Interessierten zum Schnuppern, in die Schulturnhalle Neusorg ein.

Dienstag:     Jugend und Anfänger     17.45 Uhr – 19.15 Uhr
                   Erwachsene                  ab 19.30 Uhr

Freitag:       Jugend                         18.00 Uhr – 19.30 Uhr
                  Erwachsene                 ab 19.30 Uhr


 



Sarah Hecht ist Bezirksmeisterin
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Dienstag, den 20. November 2018 um 11:49 Uhr

Mit einem Paukenschlag endeten die Bezirkseinzelmeisterschaften der Schülerinnen C, die in Neusorg ausgetragen wurden. Mit vier von elf Teilnehmerinnen stellte der gastgebende Sportverein nicht nur die größte Teilnehmerzahl, sondern mit der zehnjährigen Sarah Hecht auch die zwar überraschende, jedoch völlig verdiente Siegerin des Turniers. In den drei Vorrundengruppen schien die Dominanz der Neusorgerinnen noch beeindruckender. Mit 2:0- (Sarah Hecht) und 3:0-Siegen (Selina Dötterl und Nele Philipp) marschierten drei Einheimische ungeschlagen in die Endrunde. Einzig Hannah Sischka konnte in ihrer starken Vorrundengruppe nur einen Zähler erringen, holte sich jedoch in der Trostrunde mit zwei weiteren den neunten Platz. Etwas Pech mit der Auslosung hatte Selina Dötterl, die im Viertelfinale an der späteren Finalistin Selina Eigenseer (TuS Dachelhofen) scheiterte. Durch einen Sieg im Platzierungsspiel konnte sie sich am Ende doch über einen glänzenden fünften Platz freuen. Etwas Angst vor der eigenen Courage zeigte Nele Philipp in ihrem Halbfinale gegen die Dötterl-Bezwingerin Eigenseer, als sie trotz Führung ihren Vorsprung nicht halten konnte und ihrer Gegenüber zum Einzug ins Finale gratulieren musste. Im Spiel um den dritten Platz ließ sie dann aber nichts anbrennen und sicherten sich diesen glatt in drei Durchgängen. Eine Klasse für sich stellte bei diesem Turnier Sarah Hecht dar. Im Halbfinale brauchte sie nach einer längeren Pause etwas, um ins Spiel zu finden, doch nach verlorenem ersten Satz folgten drei glatte Durchgänge zum Sprung ins Finale. Hier erwartete sie Selina Eigenseer, die ja zuvor schon zwei Neusorger Mannschaftskameradinnen aus dem Rennen geschickt hatte. Doch nicht mit Sarah: Zwei Mal legte die Neusorgerin vor, zwei Mal konterte die TuS-Akteurin, so dass der fünfte Satz die Entscheidung bringen musste. Mit einer stoischen Ruhe sammelte Sarah Punkt um Punkt, um sich am Ende mit einem 11:5 und der damit verbundenen Bezirksmeisterschaft zu belohnen. Doch damit nicht genug. Mit diesem Turniererfolg sicherte sich Sarah Hecht die vorzeitige Teilnahmeberechtigung am Future Cup, der Bayerischen Meisterschaft der Schülerinnen C, die am 05.01.2019 in Donauwörth ausgetragen werden. Doch auch Nele Philipp kann noch den Sprung zu den Bayerischen schaffen. Einmal mehr ein großartiger Erfolg für die Nachwuchsarbeit im SV Neusorg, die schon seit Jahren gerade im Tischtennisbereich Früchte trägt.

Unser Bild zeigt von links: Hannah Sischka, Selina Dötterl, Nele Philipp und Sarah Hecht

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. Dezember 2018 um 13:17 Uhr
 
Neusorger Mädels erobern die Tabellenspitze
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Dienstag, den 20. November 2018 um 10:57 Uhr

Herren Bezirksklasse C: SV Neusorg II – TV Längenau V 9:3

Mit einem deutlichen Heimerfolg über das Schlusslicht hat sich Neusorgs Zweite auf den zweiten Tabellenplatz vorgearbeitet. Durch Siege von Moller/Gley sowie Isabella und Hans Roth in den Eingangsdoppeln ging es mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Hier überragten Marco Moller und Isabella Roth mit je zwei Zählern, doch auch Carolin Gley, Noah Ernstberger und Hans Roth trugen mit je einem zum Sprung auf den Aufstiegsplatz bei.

Jungen Bezirksoberliga: SV Neusorg – TV Wackersdorf II 0:8

Auch aufgrund fehlender Einstellung mussten sich die Neusorger glatt geschlagen geben. Einzig Noah Ernstberger und Emilia Schönfelder brachten Normalform, doch reichte es auch für sie nicht zum Ehrenpunkt.

Jungen Bezirksklasse A: SV Neusorg – TTC Nagel 8:2

Im Spitzenspiel der Bezirkslasse A stellten die Neusorger Mädels mit zwei Siegen in den Eingangsdoppeln die Weichen frühzeitig auf Grün. In den Einzeln konnte sich Nagels Nummer Eins, Giovanni Brunner, zwar zwei Mal durchsetzen, doch ansonsten überzeugten Emilia Schönfelder, Emily Sischka (je 2) sowie Saskia Sacher und Antonia Schraml (je 1) im Kollektiv und schaften damit den überraschenden Sprung an die Tabellenspitze.

Jungen Bezirksklasse B: TSV Neusorg III – SV Waldershof I 7:3

Einen überraschenden 7:3-Erfolg feierten die Neusorger Mädels gegen den Nachbarrivalen. Überragend agierte dabei auf Seiten der Einheimischen Emily Sischka, die nicht nur alle drei Einzel für sich entschied, sondern auch im Doppel mit Paulina Heindl erfolgreich war. Ihre Doppelpartnerin sowie Sarah Hecht und Anna König holten die weiteren Punkte.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. November 2018 um 10:57 Uhr
 
«StartZurück12345678WeiterEnde»

Seite 3 von 8
 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5