Home Tennis

Hygieneschutz aufgrund Corona


Tennis

Die Tabellen und die Ergebnisse der einzelnen Mannschaften findet ihr über das "Tennis-Menü" auf der linken Seite - Klick auf die Abteilung Tennis



Tennis-Spielberichte 24.07.2020
Geschrieben von: Bauer, Lena   
Montag, den 03. August 2020 um 16:50 Uhr

Herren Kreisklasse 2
SV Neusorg TC Rot-Weiß Auerbach II 1:5

Wenngleich die Neusorger (alle Leistungsklasse 23) gegen die starken Gäste (alle mind. LK
20), wie auch zu erwarten war, Lehrgeld zahlen mussten, so zeigten sie doch, dass sie
einigermaßen mithalten können. Besonders Nicolai Schützenmeier hielt gegen Jannick Friedl
glänzend dagegen und musste sich erst im Match-Tiebreak geschlagen geben. Mit Partner
Corbinian Wedlich gelang ihm im Doppel nervenstark sogar der Ehrenpunkt.

Damen Bezirksklasse 2
TSV Stulln - SV Neusorg 4:2

Im absoluten Spitzenspiel Eins gegen Zwei mussten die stark auftrumpfenden
Neusorgerinnen eine unglückliche Niederlage hinnehmen. In den Einzeln erwiesen sich bei
den Gästen Simone Hautmann und Elena Philipp als äußerst nervenstark, konnten doch
beide den Match-Tiebreak für sich entscheiden. Ein Match auf hohem Niveau lieferten sich
im Spitzeneinzel Sandra Wagner (TSV) und Lena Bauer, wobei die Einheimische der seit
über zwei Jahren ungeschlagenen Neusorgerin eine knappe Niederlage beibrachte. Mit 2:2
ging es in die Doppel. Hier war den Gästen das Glück nicht hold, mussten Bauer/Hautmann
nach gewonnenem ersten Durchgang doch noch mit 7:10 im Match-Tiebreak abgeben und
durften im Anschluss Ihren Gegnern zur verdienten Meisterschaft gratulieren.

Herren 50 Bezirksklasse 2
SV Neusorg – TC Teublitz II 3:3

Trotz einer 3:1-Führung nach den Einzeln musste der SVN doch noch einen Zähler den
Gästen mit auf den Nachhauseweg geben. Dabei sah es nach den Siegen von Heribert
Keck, Harald Fischer und Klaus Hilgarth nach einer „gmadn Wiesn“ für die Neusorger aus.
Doch nach der verletzungsbedingten Aufgabe des Einserdoppels schnappte der TC noch
einmal Morgenluft und kam doch noch zum überraschenden Remis.

Junioren 18 Bezirksklasse 2
SV Neusorg – TC Waldsassen 0:6

Nichts zu erben gab es für die jungen Neusorger gegen die Klosterstädter. Geschuldet war
dies auch der verletzungsbedingten Aufgabe von Lukas Hofmann bei eigener Führung
bereits im Einzel, wodurch natürlich auch ein Doppel kampflos zugunsten der Gäste gewertet
wurde. Stark präsentierten sich an der Spitzenposition Paul Postner und auch Jonas
Hofmann, doch zu mehr als zum dritten Satz reichte es an diesem Tag einfach nicht für
beide.

gsr
Gerald Sacher

 
Tennis-Spielberichte 15.07.2020
Geschrieben von: Bauer, Lena   
Mittwoch, den 15. Juli 2020 um 17:43 Uhr

Herren Kreisklasse 2
SV Mitterteich - SV Neusorg 6:0

Keine Chance ließen die hochfavorisierten Einheimischen ihren Gästen aus dem
Fichtelgebirge. Ausgerechnet der nach einigen Jahren wieder reaktivierte Nicolai
Schützenmeier war drauf und dran, in die Phalanx der Gastgeber einzubrechen. Doch zwei
knappe Niederlagen jeweils im Match-Tiebreak, im Doppel mit Corbinian Wedlich,
verhinderten dies.


Damen Bezirksklasse 2
TeG Steinwald-Fichtelgebirge - SV Neusorg 3:3

Einen überraschenden Punktgewinn feierten die Neusorgerinnen im Lokalderby in
Waldershof. In souveräner Manier entledigten sich Lena Bauer und Ramona Schraml ihrer
Aufgaben in den Einzeln, während Elena Philipp und Lisa Bauer gegen Elena Heinl und
Emily Gödel das Nachsehen hatten. Zwar brachte die TeG ihr Einser-Doppel mit
Wuttke/Heinl glatt durch, doch die Neusorgerinnen konnten überraschend mit Lena Bauer
und Josephine Keck zurückschlagen zum hochverdienten Punktgewinn.


Herren 50 Bezirksklasse 2
TeG Steinwald-Fichtelgebirge – SV Neusorg 6:0

Endete vor Wochenfrist das Derby gegen die TeG II noch mit einem Remis, so hatten die
Neusorger gegen die Erste keine reelle Siegchance. Herbert Scharf, Oliver Sobotta, Norbert
Quol und Roman Lebek waren für Heribert Keck, Harald Melzner, Harald Fischer und Klaus
Hilgarth einfach eine Nummer zu groß.


Junioren 18 Bezirksklasse 2
TC Waldsassen – SV Neusorg 3.3

Erstmals überhaupt konnte Neusorgs Nachwuchs einen Punkt aus der Klosterstadt
entführen. „Verantwortlich“ dafür waren einmal mehr die Hauptprotagonisten des
vergangenen Wochenendes. Der Marathon-Man diesmal hieß Jonas Hofmann, der zwei Mal
im Match-Tiebreak die Oberhand behielt. Sein Doppelpartner Lukas Hofmann steuerte dazu
schon wesentlich entspannter seinen Punkt im Einzel bei.


gsr
Gerald Sacher

 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 2 von 4
 

Unser neues Carport 2020

1 2 3 4 5

neues Flutlicht 2020

1 2 3 4 5