Home Abteilung Fußball A-Junioren Spannung bis zur letzten Sekunde bei der A-Jugend
 

Hygieneschutz aufgrund Corona


Spannung bis zur letzten Sekunde bei der A-Jugend
Geschrieben von: Högl, Norbert   
Sonntag, den 12. September 2021 um 10:46 Uhr

A-Jugend:

Samstag, 11.09.2021, 16 Uhr
SV Neusorg - FSV Waldthurn 1:1

Kein schönes aber ein kampfbetontes und vor allem spannendes Spiel lieferte sich unsere A-Jugend gegen den FSV Waldthurn. Der Ausgleich für den Gast fiel mit dem Schlusspfiff.

In den ersten Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Die erste hochkarätige Chance hatte Leon Trassl als er alleine vor dem gegnerischen Tor auftauchte. Leider wurde dann das Spiel über die Flügel eingestellt und es landete nahezu kein Pass mehr beim Mitspieler. Defensiv stand man aber ganz ordentlich und ließ kaum große Chancen zu. Der Gast war vor allem bei Freistößen und Ecken gefährlich.

Für einen geordneten Spielaufbau wurde Niklas Burger in der zweiten Halbzeit nach hinten beordert. Niklas machte seine Sache gut und der SVN kam besser ins Spiel. Große Chancen blieben auf beiden Seiten aber weiterhin Mangelware. 15 min vor dem Ende war es dann Noah Söllner, der einen Fehler im Spielaufbau von Waldthurn nutzte und zum 1:0 einschob.

Dann wurde es turbulent. Waldthurn drängte auf den Ausgleich und der SVN schaffte es nicht mehr sich zu befreien. Kurz vor dem Schlusspfiff gibt der Schiri  Elfmeter für Waldthurn. Cedric Vugrinec, der zum ersten Mal für den erkrankten Fabian Kuhbandner im Tor stand, hält den Elfmeter. Die 90 min sind dann vorbei - der Schiedsrichter lässt aber nachspielen. Mit dem Schlusspfiff dann noch ein Weitschuss von Waldthurn als Aufsetzer und der Ball landet im Tor. Auch wenn das richtig weh tat, muss man zugeben, dass der Ausgleich für Waldthurn verdient war. 

Nächste Woche geht es dann gegen Püchersreuth. Und wir hoffen darauf, dass alle wieder fit und gesund sind.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. September 2021 um 11:18 Uhr