Home Fußball

Termine SVN Fußball (Sen.)

Samstag 13. August - 17:00 Uhr - (1. Herren)
SV Neusorg-TSV Pressath, Meisterschaften, Kreisklasse AM/WEN West
Sonntag 14. August - 11:15 Uhr - (1. Damen)
TSV Theuern-SV Neusorg, Freundschaftsspiele, FS/F/L-FS/BAY/1
Sonntag 21. August - 11:00 Uhr - (2. Damen)
(SG) TSV Fichtelberg/SV Kulmain/SV Neusorg 2-SV 08 Auerbach, Freundschaftsspiele, FS/F/B-FS/B-OF/1
Sonntag 21. August - 15:00 Uhr - (1. Herren)
SV Hahnbach II-SV Neusorg, Meisterschaften, Kreisklasse AM/WEN West
Sonntag 21. August - 17:00 Uhr - (1. Damen)
SpVgg Erlangen-SV Neusorg, Pokale, BFV-Verbandspokal
Samstag 27. August - 13:00 Uhr - (2. Damen)
Universitäts-Sportclub Bayreuth-(SG) TSV Fichtelberg/SV Kulmain/SV Neusorg 2, Meisterschaften, Frauen BZL Ost

Termine SVN Fußball (Junioren)

Keine Termine

Wer ist Online

Wir haben 80 Gäste online

Login



 

Hygieneschutz aufgrund Corona


Fußball
Laden...


A-Jugend startet mit Sieg in die Vorbereitung
Geschrieben von: Küffner, Tobias   
Mittwoch, den 10. August 2022 um 14:32 Uhr

A-Jugend startet mit Sieg in die Vorbereitung


Es spielten:

Rensky, Haider, Endler, Schmucker, Bayer, Krapf, Burger, Geisler, Söllner, Heser M., Traßl, Heser S., Zastrow, Pöllath und Wegmann


Torschützen:

2x Krapf, Bayer und Heser M.


Im Auftaktspiel der Vorbereitung bezwang die U19 des SV Neusorg den FC Vorbach mit 4:1. Dabei brannte die Steinwaldelf gerade in der ersten viertel Stunde ein regelrechtes Feuerwerk ab. Gerade Neuzugang Krapf war in dieser Zeit an allen gefährlichen Situationen involviert und drückte dem Spiel seinen Stempel auf.

Bereits in der 2. Minute lupfte Krapf technisch ansprechend den Ball aus kürzester Distanz über den herauseilenden Keeper. In der 6. Minute vergoldete Bayer eine mustergültige Flanke von Krapf zum 2:0. In der 14 Minute behielt Krapf im Strafraum die Übersicht und schloss trocken per Volley zum 3:0 ab.


Danach verflachte die Partie, jedoch gab der SVN nie die Spielkontrolle ab. Erst nach ca. 70 Minuten wurde auf Neusorger Seite weniger Aufwand betrieben. Die Abstände zwischen den Reihen wurden größer, der Gegner kam mehr zur Entfaltung und Vorbachs Pittner erzielte in der 78. Minute das zwischenzeitliche 3:1.

Der Treffer war jedoch wie ein Weckruf. Kurz darauf tankte sich Söllner unwiderstehlich in den Strafraum, scheiterte knapp. Kurz darauf bediente selbiger den besser postierten Heser M., welcher zum 4:1 Endstand abschloss.

Erfreulich war außerdem das kurze Comeback von Defenivspezialist Wegmann, der nach langer Leidenszeit endlich wieder am Platz stehen konnte und nun behutsam herangeführt werden wird.


Großer Dank gilt Roland Bayer und seiner Powerkom GmbH, die bereits vor einigen Jahren die 1. Herrenmannschaft mit Aufwärmshirts ausgestattet hat.

Jetzt beteiligte sich Roland an der frühzeitigen Verzahnung unserer hoffnungsvollen Jugend und dem Herrenbereich, indem weitere Shirts für die A-Jugend besorgt wurden.

So können die Burschen - wenn alt genug - jederzeit bei den Herren aushelfen und stellen auch optisch gleich eine Einheit dar.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 10. August 2022 um 14:32 Uhr
 
Erste und Zweite Mannschaft im Einsatz
Geschrieben von: Küffner, Tobias   
Montag, den 08. August 2022 um 09:45 Uhr

Erste und Zweite Mannschaft im Einsatz

Ein umkämpftes und unterhaltsames 7-Tore-Spektakel mit dem SVN als verdienten Sieger bekamen die Zuschauer am Sonntagnachmittag beim weiter punktlosen SVSW Kemnath zu sehen. Neusorg ließ sich von frühen Nackenschlägen durch zwei verletzungsbedingte Wechsel nicht aus der Ruhe bringen, stand hinten gewohnt sicher und setzte vorne vereinzelt Nadelstiche. Hupas brachte seine Farben nach einer feinen Ballstafette in Führung, ehe Gästetorjäger Reymann einen Kemnather Abwehrschnitzer zum beruhigenden 0:2 eiskalt ausnutzte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ man Kemnath nach einer Unachtsamkeit schnell wieder in das Spiel zurückkommen. Cor. Wedlich im Neusorger Gehäuse brachte die Kemnather Angreifer fortan mit einigen Paraden zur Verzweiflung. In die Drangphase der Heimelf hinein nutzte König einen Konter souverän zum 1:3, ehe sich auch Küffner mit einem satten Schuss ins lange Eck in die Torschützenliste eintragen konnte. Der Anschluss durch Kaya kam zu spät. Jungspund Söllner hatte schließlich das letzte Wort parat. Herauszuheben auf Neusorger Seite ist die hervorragende Leistung von Heser, der trotz seines jungen Alters von 17 Jahren ein fehlerfreies Spiel ablieferte und immer wieder sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung Akzente setzen konnte.


Auf einem selbst für die B-Klasse unwürdigem Geläuf trat der SVN II am Sonntag beim TSV Reuth II an. Noch schlechter als die Platzverhältnisse war allerdings der Auftritt des SVN, der im Vergleich zum Eschenbach-Spiel auf negative Weise nicht mehr wieder zu erkennen war. Ideenlos, ungefährlich und mit mangelnder Zweikampfbereitschaft hatte man gegen keinesfalls stark aufspielende Hausherren keine Punkte verdient. So reichte den Reuthern ein frühes Tor zum 1:0-Erfolg. Negativer Höhepunkt war die rote Karte gegen Mirza nach einer Tätlichkeit mit anschließender Rudelbildung in den Schlussminuten.

_______________________________

Werbung wegen Markennennung


#svneusorg #svn #neusorg #schwarzweißsvn #kreisklasse #bklasse #amateurfußball #fußball #bfv #steinwald #kemnath #reuth #reuthbeierbendorf #krummennaab #auswärtssieg #derby #derbysieger

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. August 2022 um 09:46 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

 

Unser neues Carport 2020

1 2 3 4 5

neues Flutlicht 2020

1 2 3 4 5