Home Abteilung Tischtennis Jungen sichern sich Meistertitel und Aufstieg in die 3. Bezirksliga
 
1 2 3 4 5

Jungen sichern sich Meistertitel und Aufstieg in die 3. Bezirksliga
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Montag, den 12. März 2018 um 10:21 Uhr

Damen Oberpfalzliga: SV Neusorg II – 1. FC Rötz 3:8

Nichts wurde es mit dem erhofften Punktgewinn für Neusorgs Zweite gegen den Aufstiegsaspiranten. Unglücklich begann dabei schon die Begegnung mit zwei knappen Niederlagen in den Eingangsdoppeln, denen zwei Einbußen im Spitzenpaarkreuz folgten. Simone Jelsch sorgte für den ersten Neusorger Zähler, ehe Louisa Müller (SVN) und Jasmin Stengl im Spitzeneinzel eine grandiose Vorstellung boten. Leider musste sich die junge Neusorgerin im fünften Satz knapp geschlagen geben. Ein Erfolg hätte noch einmal einen Ruck geben können, so jedoch blieb es bei zwei weiteren Zählern durch Jelsch und Petra Reger.

Herren 3. Bezirksliga Nord: SV Neusorg – SV Altenstadt/WN 6:9

Mit dieser Niederlage mussten die Neusorger die letzte Hoffnung auf den Aufstieg in die 2. Bezirksliga begraben. Dabei begann die Partie ganz nach dem Geschmack der Einheimischen, die durch Ritter/Stock und Moller/Fachtan nach den Doppeln mit 2:1 führten. Diesen Vorsprung konnte Florian Ritter sogar noch auf 3:1 ausbauen, ehe die Gäste durch vier Siege nacheinander eiskalt zurückschlugen. Peter Fachtan und abermals Ritter sorgten noch einmal für den Ausgleich, ehe in den abschließenden fünf Begegnungen die Gäste vier Mal die Platte als Sieger verließen. Einzig Marco Moller konnte noch einmal in diese Phalanx einbrechen.

 

 

Jungen 1. Kreisliga TIR: SV Neusorg I – TB Jahn Wiesau 7:7

Ohne Michael Schraml mussten oder durften die Neusorger Jungs diesmal auf zwei Mädels zurückgreifen. Doch konnten diese, Saskia Sacher und Emily Sischka, dem Match keine großartigen Impulse verleihen, wenngleich sie gegen das Spitzenpaarkreuz nur ganz knapp den Kürzeren zogen. Anders dagegen Noah Ernstberger und Andreas Moller, die nicht nur gemeinsam im Doppel erfolgreich waren, sondern auch in ihren jeweils drei Einzeln. Die Neusorger standen bereits vor dieser Begegnung nach der Niederlage der Wiesauer gegen Tirschenreuth am Abend zuvor als ungeschlagener Meister und Aufsteiger in die 3. Bezirksliga fest.

Jungen 2. Kreisliga TIR: SV Neusorg III - TSV Waldershof III 10:0

Ohne ihre Spitzenspielerin Jasmin Bescherer standen die Gäste von vorneherein auf verlorenem Posten. Dass die Neusorgerinnen mit Emilia Schönfelder, Paulina Heindl, Sarah Hecht und Nele Philipp ihre Gegnerinnen jedoch so dominieren würden und ihnen ganz zwei Satzgewinne überließen, war in dieser Deutlichkeit keinesfalls zu erwarten. Mit diesem Erfolg haben sich die Mädels zum Saisonabschluss noch auf einen Mittelfeldplatz vorgearbeitet.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. März 2018 um 10:21 Uhr
 
 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5