Home Abteilung Tischtennis Herren siegen, Damen und Mädels feiern Herbstmeisterchaft
 
1 2 3 4 5

Herren siegen, Damen und Mädels feiern Herbstmeisterchaft
Geschrieben von: Sacher, Gerald   
Sonntag, den 01. Dezember 2019 um 11:35 Uhr

Herren Bezirksliga Gruppe 1 Mitte/Nord

SV Neusorg – TB Weiden 9:4

Einen eminent wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt feierten Neusorgs Herren gegen einen Mitkonkurrenten. Mit einem Traumstart durch den Gewinn aller drei Eingangsdoppel durch Stock/Riedl, Stock-Schönfelder/Wedlich und Fachtan/Moller in drei packenden Matches war der Grundstein gelegt. Zwar kamen die Gäste wieder auf 2:3 heran, doch der SVN hatte ein Mittelpaarkreuz, das an diesem Tag einfach nicht zu bezwingen war. Christina Stock-Schönfelder und Corbinian Wedlich drückten der Partie ihren Stempel auf und holten nicht nur die Punkte vier und fünf im ersten, sondern auch die entscheidenden acht und neun im zweiten Durchgang. Doch all das wäre versandet, hätten im Spitzenpaarkreuz Christian Stock und Michael Riedl nicht ihre Erstrundenniederlagen in ihrer zweiten Begegnung knapp aber verdient ausgemerzt.

Tischtennis Damen Bezirksklasse A

TSV Klardorf II – SV Neusorg 2:8

TSV Klardorf – SV Neusorg 4:6

Zwar musste der SVN gegen die heimische Zweite einem anfänglichen Rückstand hinterherlaufen, doch war mit dem Ausgleich von Simone Jelsch zum 2:2 der Widerstand gebrochen und die Gäste kamen zu einem souveränen Erfolg. Im direkten Anschluss wartete schon die Erste auf den Tabellenführer. Hier war es der SVN, der mit einem 3:0 in die Begegnung startete und diesen Vorsprung trotz heftiger Gegenwehr nicht mehr aus der Hand gab. Überragend über die zwei Partie gesehen agierte Simone Jelsch, die alle ihre sechs Einzel für sich entschied. Patricia Reger holte sich derer Vier, Mutter Petra derer Drei zum Doppelerfolg und der damit verbundenen Herbstmeisterschaft.

Jungen 18 Bezirksoberliga

TSV Detag Wernberg - SV Neusorg 8:4

Nach einem ausgeglichenem Beginn, für den Ernstberger/Moller durch einen Fünf-Satz-Erfolg in einem der Eingangsdoppel sorgten waren es in den Einzeln auf Wernberger Seite die Geschwister Sophia und Tizian Ziegler, die den Unterschied ausmachten. So konnten sich Noah Ernstberger, Felix Köllner und Andreas Moller nur je einmal gegen deren Mannschaftskameraden in Szene setzen.

Jungen 18 Bezirksliga

SV Neusorg II – TSV Detag Wernberg II 8:3

Im Spitzenspiel Eins gegen Zwei verteidigte der Aufsteiger auch in der letzten Vorrundenpartie seine blütenweiße Weste. Hinten voll punkten und vorne auf den ein oder anderen Zähler hoffen, so die Neusorger Marschroute. Nach ausgeglichenen Doppel (Sacher/Sischka für Neusorg) überraschten Saskia Sacher und Emilia Schönfelder im Spitzenpaarkreuz gleich mit zwei Siegen. Das hintere Paarkreuz wurde der zugedachten Rolle vollauf gerecht. Emily Sischka holte sich beide Einzel ebenso wie Antonia Schraml, die danach in ihrer dritten Begegnung mit einem Erfolg über Ziegler vorzeitig den Deckel draufmachte.

Jungen 18 Bezirksklasse B

SV Neusorg III – TSV Waldershof III 9:1

Ebenfalls weiterhin ohne Punktverlust meisterte auch die zweite Mädchenmannschaft die Hürde im Lokalderby souverän. Ließen Sperrer/Hecht und Heindl/Philipp schon in den Eingangsdoppeln nichts anbrennen, so waren Emilia Sperrer, Paulina Heindl, Sarah Hecht und Nele Philipp auch in den Einzeln stets Herr im Haus. Anna Raab rettete für den TSV wenigstens den Ehrenpunkt.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Dezember 2019 um 11:35 Uhr
 
 

Legendenspiel

1 2 3 4 5

Sommerfest 2019

1 2 3 4 5

Trainingsauftakt Herren

1 2 3 4 5