Home Archiv

Schmidmühlen nutzte Neusorger Fehler
Geschrieben von: Hörl, Alexander   
Sonntag, den 06. November 2011 um 00:00 Uhr

Bezirksliga Nord: SV Neusorg : SV Schmidmühlen                 0:2

Neusorg hat sich selbst geschlagen

Neusorg: Wedlich, Herrmann M., Schmid, Rupprecht, Wedlich, Würtele, Schuller, Holzinger, Lautenbacher, Baldauf, Oguntke, Hörl, Franz, Deyerl, König, Heinl, Bauer, Demleitner

Schmidmühlen: Gollwitzer, Schmid, Weigert, Dandorfer, Gimpl, Weigl, Neft, Braun, Schihader, Roidl, Hummel, Allgeier, Graf, Graf A.

Tore: 0:1 Schihader (68.), 0:2 Allgeier (85.)

Schiedsrichter: Raphael Stengl   ASS1: Ralf Waworka  ASS2: Robert Frank

Zuschauer: 105

(exa) Leider konnten die Neusorger wieder keine Punkte einfahren, aber die Leistungen stimmten. Der Gastgeber war sich von Beginn an bewusst, dass dieses Spiel nicht leicht zu nehmen ist und das merkte man der Mannschaft auch an. Trainer Rainer Wegmann konnte krankheitsbedingt an diesem wichtigen Spiel nicht teilnehmen. Der Gast versuchte das Kommando vorzugeben, agierte aber sehr zurückhaltend. Neusorg wollte hinten die Null halten und versuchen über schnelle Aktionen Chancen herauszuarbeiten. Großchancen gab es leider auf beiden Seiten nicht. So ging man auch mit dem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Pausentee wollte der SVN mehr und verschärfte die Angriffsbemühungen. Beide Stürmer auf Seiten der Heimmannschaft hatten die Führung auf dem Fuß, aber die Chancen wurden zu überhastet abgeschlossen oder TW Gollwitzer war zur Stelle. In der 68. Spielminute kam TW Wedlich an eine Eckballflanke nicht an den Ball und Stürmer Schihader kann ungehindert einköpfen. Mit diesem herben Schlag hatte Neusorg zu kämpfen und musste hinten aufmachen, um wenigstens einen Punkt zu erreichen. Nach einem Abspielfehler im Spielaufbau von Herrmann konterte der Gast über Braun die Neusorger mustergültig aus. Den Pass von Braun nutzte der eingewechselte Allgeier aus und erzielte den 2:0 Endstand. Aufgrund der guten Leistung wäre ein Unentschieden für beide Mannschaften richtig gewesen, aber Schmidmühlen nutzte die beiden Neusorger Fehler zum Sieg.

 
 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5