2. Damen - die nächsten Spiele

Sonntag 29. April - 23:59 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II-SPIELFREI, Meisterschaften, Frauen KL 1
Sonntag 29. April - 23:59 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II-SPIELFREI, Meisterschaften, Frauen KL 1
Samstag 05. Mai - 17:00 Uhr - (2. Damen)
DJK Gebenbach-SV Neusorg II, Meisterschaften, Frauen KL 1
Sonntag 13. Mai - 13:00 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II-SC Eschenbach, Meisterschaften, Frauen KL 1
Samstag 19. Mai - 16:00 Uhr - (2. Damen)
(SG) DJK Ensdorf-SV Neusorg II, Meisterschaften, Frauen KL 1

Wer ist Online

Wir haben 17 Gäste online

Login



 

Sportheim

1 2 3 4 5

2. Damen
Laden...


Damen II siegen gegen Auerbach
Geschrieben von: Biebl, Anna   
Mittwoch, den 25. April 2018 um 13:29 Uhr

 

Es spielten: Zahn, Sticht A., Müller, Fux, Lindner, Popp, Riedl, Graser, Bauer, Harms, Bayerl, Högl, Zaus, Heinl, Günther

Bei schönsten Fußballwetter empfingen die Damen II am Sonntag die zweite Mannschaft des SV Auerbach 08. 
Bereits in der ersten Minute konnten die Gastgeber durch einen schönen Spielzug von Riedl und Popp in Führung gehen. Bereits 5 Minuten später musste man allerdings den Ausgleich hinnehmen.

In einem weiterhin guten Spiel drängte die Mannschaft um Kapitän Bauer auf ein weiteres Tor. Die Chance durch einen Elfmeter in der 15. Minute in Führung zu gehen wurde jedoch vergeben. 
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit spielte Riedl einen starken Ball auf Neuzugang Fux, welche ihre Farben erneut in Führung brachte. 
In der 70. Minuten erzielte der SV Auerbach 08 durch einen Ballverlust auf Höhe des 16 Meter Raums den Ausgleich.

Die derzeitige Ecken-Stärke der Neusorger Mädels wurde in der 82. Minute belohnt. Eine schöne Ecke von Fux wurde von Popp L. sicher zum 3:2 verwandelt.

Schlussendlich ein verdienter Sieg bei welchem vor allem Fux, Popp und Riedl herauszuheben sind.

 
Nur 1 Punkt für Damen II
Geschrieben von: Biebl, Anna   
Donnerstag, den 19. April 2018 um 17:00 Uhr

 

Wie bereits im Hinspiel trennt man sich in Etzenricht mit einem 2:2.
In einer guten ersten Halbzeit zeigte der SVN ein gutes Kombinationsspiel und konnte bereits nach 5 Minuten nach einer Ecke von Fux durch einen Abstauber von Lindner mit 1:0 in Führung gehen. In der 18. Minute erhöhte Bayerl zum 2:0, wiederum nach einer Ecke von Fux.
Nach einem Ballverlust an der Mittellinie schaltete man zu langsam um und kassierte in Folge das 2:1.
Nach der Halbzeitpause konnte der SVN die Bälle zwar weiterhin gut von hinten rausspielen, aber die letztes Präzision vor dem gegnerischen Strafraum, um den knappen Vorsprung auszubauen, fehlte. Schon bald in der zweiten Halbzeit kam die Mündigkeit der Neusorger zum Vorschein und es wurde nicht mehr präzise genug nach hinten gearbeitet. Als Folge entstand aus einer unglücklichen Situation, die nicht rechtzeitig geklärt werden konnte, der Ausgleich zum 2:2.
Im nächsten Spiel gilt es, an die Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen und diese über die gesamten 90 Minuten abzurufen.
Besonders erfreulich war der erste Einsatz von Neuzugang Fux, die sich sehr gut in das Spiel der Neusorger integriert hat.

 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2