Home Fußball

Termine SVN Fußball (Sen.)

Sonntag 29. April - 13:15 Uhr - (2. Herren)
SG FC Tremmersdorf II/ Spvgg Trabitz II-SV Neusorg II, Meisterschaften, B-Klasse AM/WEN Gruppe 4
Sonntag 29. April - 15:00 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg (N)-SpVgg Oberfranken Bayreuth, Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord
Sonntag 29. April - 15:00 Uhr - (1. Herren)
SC Kirchenthumbach-SV Neusorg, Meisterschaften, Kreisliga AM/WEN Nord
Sonntag 29. April - 23:59 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II-SPIELFREI, Meisterschaften, Frauen KL 1
Sonntag 29. April - 23:59 Uhr - (2. Damen)
SV Neusorg II-SPIELFREI, Meisterschaften, Frauen KL 1

Wer ist Online

Wir haben 39 Gäste online

Login



 

Sportheim


Fußball
Laden...


Damen I fahren 3 Punkte nach Hause!
Geschrieben von: Biebl, Anna   
Donnerstag, den 19. April 2018 um 16:58 Uhr

Es spielten: Lotter, Nerlich, Eller, Siart, Günther, Kraus, Hager, Biebl, Popp L., Kohl, Stich, Friedrich, Hautmann, Popp A.

Das zweite Spiel des Doppelspieltags der Steinwaldzebras war das Nachholspiel gegen den Schwabthaler SV. Durch den Tausch des Heimrechts reisten die Mannschaft um Trainergespann König/Hasenfürter am Ostermontag nach Oberfranken.
Die Anfangsphase galt deutlich der Heimmannschaft, die in der zweiten Minute durch einen individuellen Fehler in der Abwehr durch Kestler in Führung gingen. Nach ungefähr 15 Minuten stellte Trainer König, der durch einige Umstellungen der Mannschaft eigentlich Laufarbeit ersparen wollte, dann auf die alte bewährte Formation um. Daraufhin kam der SV Neusorg deutlich besser ins Spiel und übernahm die Kontrolle. Leider konnte in der ersten Halbzeit kein Treffer erzielt werden, da man entweder an der gut aufgelegten Torhüterin der Gastgeber oder an Ungenauigkeit scheiterte. In der zweiten Hälfte agierte man anfangs weiterhin drückend und erzielte dadurch in der 71. Minute durch die eingewechselte Friedrich den Ausgleich. Danach erfolgte allerdings eine Phase, in der die Gäste aus der Oberpfalz sehr viel Glück hatten und sich bei der starken Torfrau Lotter bedanken dürfen, die die erneute Führung der Schwabtaler mit einer Glanzparade verhinderte. Danach fanden die Steinwaldzebras wieder in die alte Form und erspielten sich weitere Chancen. In der 79. Minute stand Biebl nach einem Freistoß genau richtig und musste nur noch den Ball über die Linie schieben. Einige Minuten später profitierte abermals Friedrich von einem Fehler in der Abwehr und musste nur noch die Torfrau umkurven, bevor erneut gejubelt wurde.
Zusammengefasst war es eine sehr ordentliche Leistung der Steinwaldzebras, auch wenn man in Zukunft versuchen wird ohne einen Rückstand ins Spiel zu starten.

 
SVN Damen spenden an das Kinderhaus St. Josef in Neusorg
Geschrieben von: AB   
Freitag, den 30. März 2018 um 13:47 Uhr

SVN Damen spenden an das Kinderhaus St. Josef in Neusorg

Obwohl sich die Steinwaldzebras nicht zur eigentlichen Aufgabe der „
Coldwatergrill-Challenge“ überwinden konnten, nahmen sie diese trotzdem zum Anlass für eine gemeinnützige Spende.
Auf dem Foto sieht man SVN-Spielerin Anja Popp und die Leiterin des Kinderhauses Daniela Burger bei der Übergabe der Spende in Höhe von 70€.
Von dem Geld, über das man sich sehr freue, soll laut Burger unter anderem ein Fußball gekauft werden.

 


 
«StartZurück123WeiterEnde»

 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5